Die Original SaltPipe



Seit Jahrhunderten werden Salze rund um die Welt in unterschiedlichen Kulturen als Volkshilfsmittel verwendet.

Heilende Therapien mit Salz, wie Inhalieren von Salzlösungsdampf, Gurgeln mit Salzlösung oder Verwendung von Felsensalz, kombiniert mit ätherischen Ölen helfen bei Atmungsproblemen jeglicher Art.

Jetzt können Sie die Vorteile von heilenden Salzkristallen einfach und bequem zu Hause nutzen.

SaltPipe ist die moderne Art, selbständig ohne großen Aufwand und kostengünstig jederzeit eine gesundheitsfördernde Salzbehandlung anzuwenden.


Weiterlesen >>

Ärztliches Gutachten


Alles zusammengefasst denke ich, dass die Möglichkeit des Ablösen des Auswurfes einfacher ist, so wird die Atmung auch einfacher, und ich habe das Wachstum von Kleinbronchusströmungsgeschwindigkeit beobachtet, was auch die Verbesserung der Atmung ergibt. Ich halte den Gebrauch der Solepfeife auf alle Fälle heilwirksam.
Dr. Valéria Burzuk (Ärztin)

Die Anwendung ist auch für akute Erkrankungen der oberen Atemwege wirksam... Während der Verwendung haben wir keine Nebenwirkungen wahrgenommen.
Dr. Hegyi Gabriella MD.PhD. (Yamamoto Rehabilitationsinstitut)

Auf Vorbeugnsebene, auf chronische Erkrankungsebene und für Abwehren die Verschleppung der akuten Zeiträume.
Dr. Matild Kovács (Abteilungshauptärztin des Csepeler Krankenhauses)

Mehr Ärztliches Gutachten >>

Was ist innerhalb die SaltPipe?

Unsere Produkte

img01 img02 img03
Weiterlesen >>

Erfahrungsberichte


"
Seit meiner Kinderzeit habe ich an chronischen, durch die Ärzte nur symptomatisch heilbaren obere atemwegische Krankheit gelitten...
Ich bin gesund geworden, meine Konstitution und tragfähigkeit wurde von Tag zu Tag stärker.
Takács Miklós, Budapest

"
Ich leide schon seit mehr als 15 Jahren an Ambrosie - und Stauballergien...
Danach habe ich die Benutzung der Inhalatoren langsam herabmindert und vor dem Ende der Saison habe ich die Medikamente ganz weggelassen.
Andrea Nagyné Major, Nagykáta

"
Ich leide zeit zirka 20 Jahren an eine sehr intensive Allergie, was - wie es später bei den ärztlihen Untersuchungen rausgekommen ist - auf verschiedene Tierhaare und auf Blumenstaub zurückzuführen ist...
Am Anfang des Sommers sind die regelmässige Anfälle ganz verschwunden, ich habe eigentlich den ganzen Sommersymptomenlos verbracht.
Péter Kern


Mehr Erfahrungsberichte >>